WILLKOMMEN

JUBILATE
CHOR
MÜNCHENSTEIN

Der Jubilate Chor in Münchenstein bei Basel wurde 1926 als Teil der reformierten Kirchgemeinde Münchenstein gegründet.

Unter der Leitung von Ilse Zeuner sind wir eine dynamische Gruppe von rund 20 aktiven Sängerinnen und Sängern.

Neben unserem jeweils mit Spannung erwarteten alljährlichen Herbstkonzert in Begleitung eines Orchesters und talentierter Solisten und Solistinnen erfreuen wir unsere Gemeinde das ganze Jahr über an kirchlichen Feiertagen und besonderen Anlässen mit melodischen Darbietungen.

Um unser Repertoire zu diversifizieren, proben wir fleissig verschiedene Musikstile wie Volksmelodien aus aller Welt oder gefühlvolle Gospels.

Unsere Dirigentin ist eine professionelle Sängerin. Sie bringt umfangreiche Erfahrung im Stimmbildungsunterricht mit. In den Proben profitieren wir auf vielfältige Weise von ihrer Expertise und können unsere stimmlichen Fähigkeiten kontinuierlich verfeinern und verbessern.

Chorkonzert Jubilate Chor Münchenstein

Gerne können Sie bei uns mitsingen oder Mitglied werden. Auch laden wir singfreudige Menschen herzlich ein, als Gastsängerinnen und Gastsänger an unseren vielfältigen Projekten mitzuwirken, insbesondere am Herbstkonzert. Interessiert? Dann kommen Sie doch ungeniert schnuppern. Sie können problemlos an jedem Donnerstag (ausser in den Schulferien) vorbeischauen.

Nebst dem Singen haben unsere gemeinschaftlichen Aktivitäten wie der monatliche Vorproben-Apéro oder die vom Chor organisierten Ausflüge einen wichtigen Stellenwert.

AKTUELL

Jahreskonzert 2024 und Einladung zum Mitsingen

An unserem Jahreskonzert im November 2024 singen wir die nicht so kleine Petite Messe solennelle von Gioachino Rossini, in der Version mit Klavier und Harmonium.

Gioachino Rossini (1792-1868) ist vor allem als Komponist von 39 Opern bekannt und war zu seiner Zeit auf den Bühnen Europas ein wahrhafter Star. Seine Dominanz gründete auf mannigfacher Innovation des Genres, weg von einfachem Spektakel mit Schwerpunkt auf der Möglichkeit, gesangstechnische Brillianz und Stimmumfang zu demonstrieren, hin zu kunstvoller und komplexer Melodik und Harmonik in Gesangspartien und Orchestrierung.
Rossinis ausgeprägter Sinn für Humor, der so oft auch seine Musik prägt, zeigt sich vor allem auch in funkelnder Selbstironie: So ist etwa seine späte Klaviermusik, die er unter dem Titel Sünden des Alters gesammelt hat, «den Pianisten der vierten Klasse gewidmet, zu denen zu gehören ich die Ehre habe»  – und sein letztes großes Werk, 34 Jahre nach seinem Rückzug von der Opernbühne komponiert, eine abendfüllende Missa solemnis, versieht er selbst mit dem Attribut „klein“ (petite).

Rossinis eigenhändige Widmung auf dem Manuskript derselben lautet: «Lieber Gott, hier ist sie, die arme kleine Messe. Ist es wirklich heilige Musik – oder aber verfluchte Musik? (im Original «musique sacrée ou sacrée musique»). Ich bin für die Opera buffa geboren, du weisst es wohl. Ein wenig Geschick, ein wenig Herz, das ist alles. Sei also gepriesen und gewähre mir Eingang ins Paradies.»

Die Petite Messe solennelle entstand als Auftragswerk für den Grafen Alexis Pillet-Will, in dessen Pariser Privatkapelle die Messe im März 1864 erstmals aufgeführt wurde. Dies erklärt auch die heute seltsam erscheinende, „kleine“ Originalinstrumentierung für Gesangsstimmen, zwei Klaviere und ein Harmonium. Diese damals durchaus nicht so ungewöhnliche Besetzung erweiterte Rossini 1867 selbst zu einer Fassung für Chor und grosses Orchester – eigentlich nur, um fremden Bearbeitern zuvorzukommen, wie er selbst bekennt, denn: «Findet man die Messe nun in meinem Nachlass, so kommt Herr Sax mit seinen Saxophonen oder Herr Berlioz mit anderen Riesen des modernen Orchesters, wollen damit meine Messe instrumentieren und schlagen mir meine paar Singstimmen tot, wobei sie auch mich glücklich umbringen würden.»  

Herzliche Einladung zum Mitsingen

Wir sind eine bunte Gruppe verschiedenster Menschen, die sich wöchentlich treffen, um unsere Stimmen gemeinsam erklingen zu lassen. Unsere Dirigentin Ilse Zeuner begeistert uns mit ihren musikalischen Ideen und ihrem Know-How.

Unsere Aktivitäten:

  • Mitwirkung im Gottesdienst (etwa 6xjährlich).
  • Auftritte mit weltlichem Liedgut an speziellen Anlässen.
  • Jahreskonzert im Spätherbst mit Solist:innen und Orchester.

Die Proben finden jeweils am Donnerstagabend von 19.30 bis 21.30 Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus statt.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Professionelle Stimmbildung ist eingebaut zu Beginn der Probe.

Bereichern Sie unseren Chor mit Ihrer Stimme – und sei es nur für ein Projekt. Wir werden Sie freudig in unserer Mitte aufnehmen!

PROGRAMM

2024

Freitag, 29. März  Gottesdienst Karfreitag – 10:15 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus
Sonntag, 28. April Kantate-Sonntag – 10:15 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus
Sonntag, 2. Juni Gottesdienst Gemeindefest (mit Chor-Lab) – 10:15 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus
Mittwoch, 11. September Erntedankfest, APH Hofmatt – 15:00 Uhr
Sonntag, 3. November
Reformationssonntag – 10:15 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus
Freitag, 15. November Jahreskonzert – 19:30 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus
Sonntag, 17. November Jahreskonzert – 17:00 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus
Samstag, 14. Dezember Adventssingen – 17:00 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus

Download Termine 2024

 

Künstlerische Leitung

Seit August 2021 leitet Ilse Zeuner den Jubilatechor

Ilse Zeuner begann ihre akademische Reise an der renommierten Musikhochschule Freiburg, um eine höhere musikalische Ausbildung zu absolvieren. Unter der Leitung von Professor Cornelius Schwehr entwickelte sie sich zu einer vielseitigen Musikerin mit Schwerpunkt auf dem Klavierspiel und einem Konzertdiplom im Gesang.

Heute ist sie als freiberufliche Konzertsängerin und engagierte Gesangslehrerin tätig und geht über traditionelle Rollen hinaus. Sie spielt eine wichtige Rolle als Stimmbildnerin für den angesehenen Freiburger Kantatenchor und fördert die stimmlichen Talente seiner Mitglieder. Zudem wird sie als Dozentin zu Fortbildungskursen für Chorsänger:innen und -dirigent:innen eingeladen, um ihr Fachwissen weiterzugeben.

Ihre künstlerische Begabung entfaltet sich weiterhin als fester Bestandteil des Trios Impression, zusammen mit der Pianistin Ellen Weilert und der Flötistin Myriam Hidber Dickinson. Das Ensemble fasziniert sein Publikum mit aussergewöhnlichen Darbietungen und zeigt sein kollektives Talent und seine Musikalität. Ilse Zeuner bringt zudem ihr stimmliches Können in das Frauengesangsensemble Les Voyelles ein, das für seine inspirierenden Konzerte mit abwechslungsreichen Programmen bekannt ist.

Neben ihren Auftritten und Lehrverpflichtungen widmet sie sich auch dem Verfassen von Arrangements und Kompositionen für die ökumenische Frauenschule Maria Magdalena Freiburg, wo sie als Leiterin innovative Musikstücke hervorbringt, die bei Studierenden und Publikum gleichermassen Anklang finden.

MITSINGEN

Möchten Sie gerne schnuppern und probeweise mitsingen?

Wir sind ein kleiner Chor, der mit viel Freude und unter professioneller Leitung geistliche und weltliche Werke singt. Unsere Dirigentin legt grossen Wert auf Stimmbildung und Singqualität. Ihre kreativen Tipps motivieren uns, unsere Fähigkeiten auszubauen. Ihre Begeisterung ist einfach ansteckend.

Wir bereichern Gottesdienste und andere Anlässe. Unser Hauptkonzert findet in der Regel im November statt.

Gerne animieren wir Singfreudige, unseren Chor stimmlich zu unterstützen. Wagen Sie es, Ihrer Stimme Klang zu verleihen, erleben Sie das aufgestellte Gefühl nach der Probe!

Würden Sie gerne singen, möchten aber erst mal ungeniert schnuppern? Sie können problemlos an jedem Donnerstag (ausser Schulferien) vorbeischauen.

Wir proben jeweils donnerstags von 19.30 Uhr – 21.30 Uhr, im ref. Kirchgemeindehaus, Lärchenstrasse 3, 4142 Münchenstein

MITGLIED WERDEN

Wollen Sie Mitglied unseres Chores werden?
Wenn Sie sich nach einer Schnupperphase entscheiden, regelmässig an den Proben teilzunehmen, können Sie gerne Mitglied im Jubilate Chor werden. Ihr Antrag wird gerne jederzeit von der Präsidentin oder einem Vorstandsmitglied entgegengenommen, und Sie werden bei der nächsten Mitgliederversammlung offiziell begrüsst. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt CHF 100.00.

 

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

Sie wollen den Chor mit einer Spende unterstützen? Spenden an den Jubilate Chor können vom steuerpflichtigen Einkommen abgezogen werden. Für Beiträge ab CHF 100.00 erhalten Sie automatisch im Folgejahr eine Spendenbestätigung. Für kleinere Beträge kontaktieren Sie uns bitte unter kontakt [at] jubilate-mstein.ch.

Konto für Spenden: IBAN: CH70 0900 0000 4000 5026 3

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

KONTAKT

Bitte wählen Sie

Ich akzeptiere

8 + 1 =

Auskünfte erteilen Ihnen gerne:

Präsidentin
Marianne Häring
Fluhstrasse 13
4147 Aesch

Tel. P: 061 751 52 69
Tel. M: 079 631 71 88

marianne.haering(at)jubilate-mstein.ch

 

Bitte (at) durch @ ersetzen
(dies ist wegen Mail-Phishing leider notwendig).

Dirigentin
Ilse Zeuner
Freda-Wuesthoff-Weg 15
79111 Freiburg
DEUTSCHLAND

Tel. +49 (0)761 2020 885
ilse.zeuner(at)jubilate-mstein.ch

PostFinance-Konto:

Jubilate Chor der ref. Kirchgemeinde Münchenstein
4142 Münchenstein

IBAN: CH70 0900 0000 4000 5026 3

Rechtliches:

LINKS

REFORMIERTE KIRCHGEMEINDE
MÜNCHENSTEIN

GEMEINDE
MÜNCHENSTEIN

SCHWEIZERISCHER KIRCHGESANGSBUND